Skip to main content

LG Curved Monitor – Die beliebtesten Modelle

Modell Preis
1 LG 34UC87C-B 86,4 cm (34 Zoll) Curved Monitor (HDMI, DisplayPort, USB) - LG 34UC87C-B

645,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen*
2 LG 38UC99-W 86,36 cm (37,5 Zoll) Monitor (21:9, Curved Ultra Wide, LED) - LG 38UC99-W

1.416,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen*
3 LG 34UC79G-B 21:9 Curved UltraWide IPS Gaming Monitor mit 86,4 cm (34 Zoll) und FHD - LG 34UC79G-B

511,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen*

LG Electronics wurde im Jahr 1958 gegründet und stellte zu Anfangszeiten überwiegend Fernseher, Kühlschränke, Waschmaschinen, Klimaanlagen und Staubsauger her. Es handelt sich um ein Tochterunternehmen der Lucky Chemical Industrial Co. und wurde als GoldStar Co., Ltd. geführt. Im Jahre 1995 wurde die Firma in LG Electronics umbenannt, wobei LG noch immer für Lucky GoldStar steht. Der Hauptsitz befindet sich in Seoul, Nordkorea. Im Bereich der Mobiltelefonie gilt LG Electonics als Marktführer und ist mit der Tochterfirma LG Display zweitgrößter Hersteller für LCD-Displays nach Samsung. Aus diesem Grund ließ auch der erste LG Curved Monitor nicht lange auf sich warten. Im Bereich der Hausaltsgerätehersteller kann sich LG auf den dritten Platz nach den Konkurrenzfirmen Whirlpool und Electrolux beruhen.

LG  gebogener Monitor – Wie kam es zum Curved Monitor?

Das Unternehmen hat sich zunächst auf LCD-TV-Geräte spezialisiert und präsentierte im Jahr 2012 den ersten 84-Zoll ULTRA HD TV der Welt. LG siedelte sich aufgrund der eigens entwickelten OLED-Technologie im Bereich der Curved Monitore an und zeigt besondere Stärken im Bereich der Farbwiedergabe. Es ist nicht bekannt, wann der erste LG Curved Monitor der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Zum Portfolio gehören überwiegend große und breite Monitore, die mit einer eigenen Elektronik ausgestattet sind. Das Display zeigt klare Farben und nahezu perfekte Schwarztöne, die durch die LG-OLED-Technologie erzeugt werden.

Der Hersteller nutzt die IPS-Technologie, die vor allem Grafikern, Fotografen oder PC-Spielern Vorteile liefern. Ein LG Curved Monitor ist in der Regel mit solchen Technologien ausgestattet. Die Technologie stellt Farben dar, wie sie tatsächlich sind. Die Bilder erzeugen beim späteren Ausdruck sehr geringfügige bis keinerlei Abweichungen. PC-Spieler profitieren von einem sehr klaren und farblich intensivem Bild. Zudem ist ein IPS-Display blickwinkelunabhängig. Das bedeutet, dass das Bild aus einer schrägen Perspektive deutlich erkennbar ist und Farben nicht verzerrt darstellt. Um die Farben darstellen zu können, greift LG zu einer weißen LED-Hintergrund-Beleuchtung. Dadurch fällt der meist höhere Stromverbrauch bei IPS-Geräten auf Normal-Niveau. LG konnte trotz der Herstellung von einzigartigen Curved Monitoren in den Jahren von 2012 bis 2016 einen durchschnittlichen Marktanteil von 10 Prozent erzielen. Im Vergleich hat Dell einen Anteil von durchschnittlich 15 Prozent und Samsung von 13 Prozent. LG befindet sich somit im unteren Drittel.