Skip to main content

AOC C3583FQ/BS 88,9 cm (35 Zoll) MVA-Monitor (VGA, DVI, 2x HDMI, 2x DisplayPort, 2560 x 1080, 160 Hz, 4ms Reaktionszeit) schwarz/silber

(4 / 5 bei 18 Stimmen)

630,75 € 739,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 11, 2017 9:29 am
  • 88,9 cm (35 Zoll)
  • MVA-Monitor
  • VGA
  • DVI
  • 2x HDMI
  • 2x DisplayPort
  • 2560 x 1080
  • 160 Hz
  • 4ms Reaktionszeit
  • schwarz/silber

Der AOC Curved Monitor C3583FQ

Der AOC Gaming Monitor C3583FQ gilt als Antwort auf BenQ’s XR3501, der zum einen ein curved Display, aber zum Anderen auch eine hohe Bildwiederholrate lieferte. Mit einer adaptiven Bildwiederholrate von bis zu 160 Hz will sich AOC damit klar von BenQ und anderen Mitstreitern abheben.

Lieferumfang

Der AOC Curved Monitor kommt, wie in diesem Preissegment üblich, mit allen nötigen Anschlusskabeln. Dazu gehört das Netzkabel, sowie ein VGA-, HDMI- und Displayport-kabel. Außerdem liegt ein Audiokabel und selbstverständlich das Handbuch sowie eine Garantiekarte bei.

Anschlüsse

An Anschlüssen wurde beim diesem Curved Monitor nicht gespart. Der Monitor verfügt über einen D-Sub(VGA), einen DVI, zwei HDMI sowie zwei Displayport-Eingänge. Darüber hinaus findet sich an diesem AOC Gaming Monitor auch eine MHL Schnittstelle, die es ermöglicht auch ein Smartphone am Monitor anzuschließen und dessen Bild auszugeben. Leider fehlt am Bildschirm ein USB-Hub. Dies ist bei anderen Herstellern gängige Praxis und deshalb nicht nachvollziehbar warum an dieser Stelle gespart wurde.

Optik

AOC Curved Monitor C3583FQ Front

AOC C3583FQ Front

Front

AOC legt beim Design auf ein glossy, sprich ein glänzendes schwarz. Außerdem entschied sich der Hersteller gegen einen thin-bezel Look und verbaute am Bildschirm einen ganz normalen Rahmen, der jedoch in der Breite kaum 20mm misst. Im Vergleich mit anderen Modellen im Segmet befinden sich am Bildschirm, außer dem AOC Logo, welches in der Mitte des unteren Rahmens ziert, keine Buttons um das On-Screen Menü zu bedienen. Diese Bedienelemente sind alle in den fest verbauten Standfuß eingefasst. Außerdem sind auf der Rückseite im Standfuß auch die kompletten Aus-und Eingänge des Monitors zu finden.

AOC Curved Monitor AOC C3583FQ Rueckseite

AOC  C3583FQ Rückseite

Rückseite

Die Rückseite ist wie die Front im glossy schwarz Look gehalten. In der Mitte des Bildschirmes ist der Standfuß befestig. Eine VESA-Bohrung sucht man hier vergebens. Letztlich sind auf der Rückseite keine Anschlüsse zu finden, da diese, wie eingangs schon erwähnt, im Standfuß verankert sind.

Standfuß

AOC Curved Monitor C3583FQ Seitenansicht

AOC  C3583FQ Seitenansicht

Der Standfuß macht einen massiven Eindruck. Der Fuß besteht aus einer in schwarz gehaltenen Basis und einem silbernen Verbindungsstück zum Monitor. Nützlich ist, dass die Anschlüsse im Fuß verbaut sind und somit alle Anschlusskabel direkt hinter dem Schreibtisch „unsichtbar“ verschwinden können. Negativ anzumerken ist jedoch, dass der AOC C3583FQ über keine Höhenverstellbarkeit verfügt. Hier muss man sich mit Büchern oder Kartons behelfen. Einzig eine Neigung von -3 bis 15 Grad ist möglich. Drehbar ist der Monitor nicht.

Technik

Der AOC Curved Monitor löst mit 2560×1080 Pixeln auf einer Bilddiagonale von 35 Zoll auf. Das Bildformat ist 21:9, sprich UltraWide. Das Panel ist ein VA-Panel, welches wie IPS-Panels einen sehr hohe Blickwinkelstabilität (178 Grad) und satte Farben bietet. Mit einem Helligkeitswert von 300 candela liegt der Monitor im Vergleich mit anderen Bildschirmen der Klasse im oberen Mittel. Die Reaktionszeit ist mit 4 ms sehr gut für Gaming geeignet. Das Highlight des AOC C3583FQ ist jedoch die Bildwiederholrate – Mit 160Hz und der Freesync Technologie ist der Monitor für Gamer optimal. Der 160 Hz Monitor stellt ein extrem flüssiges Spielgefühl bereit, welches nicht vergleichbar mit dem von 60/75Hz Modellen ist – vorausgesetzt ein leistungsfähiger PC kann solch hohe Bildraten auch darstellen. Der Einsatz von FreeSync sorgt außerdem noch dafür, dass Tearing bei Games verhindert wird. Einzig allein die Auflösung des Monitors kann hinsichtlich des Panels als Kritikpunkt angesehen werden, da auf 35 Zoll einzelne Pixel bei näherer Betrachtung durchaus erkennbar sind.

Nutzerbewertungen (Amazon)

Leider ist aufgrund des Erscheinungsdatums (Februar 2016) auf Amazon nur eine Bewertung zu finden. Diese ist jedoch mit 5 Sternen sehr positiv ausgefallen. Dem Käufer gefiel, im Vergleich zu Modellen von LG, dass der Monitor gleichmäßiger ausgeleuchtet sei. Das Schwarz sei deshalb auch wirklich „schwarz“. Da dieser Nutzer leidenschaftlicher Gamer war, kam nur ein Monitor mit einer hohen Bildwiederholrate in Frage und ist deshalb von diesem 160 Hz Monitor hellauf begeistert. Die vergleichsweise niedrige Auflösung in Bezug auf die Bildschirmgröße wurde nicht als Kritikpunkt angesehen, da dadurch auch die nötigen Frameraten zum Betrieb des Monitors durch die Grafikkarte bereitgestellt werden konnten. Auch wurde das Bild nicht als verpixelt empfunden und so war das Surfen oder Texte lesen auf dem Monitor kein Problem. Die im Standfuß eingebauten Anschlüsse waren aufgrund des dadurch einfachen Kabelmanagements ebenfalls ein Pluspunkt. Dennoch stellt nur eine einzige Bewertung kein Referenzwert dar, sondern gibt lediglich eine Tendenz an.

Zusammenfassung

Es kann gesagt werden, dass der Monitor für Gamer zu empfehlen ist. Durch die hohe Bildwiederholrate von bis zu 160 Hz und FreeSync kann ein extrem  flüssiges Bild ohne Tearing dargestellt werden, sofern ein leistungsfähiger Rechner dahinter steht. Leider kann der AOC Monitor in puncto Ergonomie nicht mit seinen Mitstreitern mithalten, da er lediglich geringfügig neigbar ist. Dennoch ist es schön zu sehen, dass AOC einen neuen Weg geht und die Anschlüsse des Bildschirms in den Standfuß verfrachtet. Das sorgt für einen sauberen Look und ist so besonders für Minimalisten interessant. Die bisher einzige Amazon Bewertung hat den Monitor ebenfalls für sehr gut empfunden, was unseren Eindruck bestätigt.

Dieser Text stellt keinen Produkttest dar, sondern eine Produktvorstellung und wiederspiegelt lediglich die subjektive Einschätzung des Autors sowie die Erfahrungsberichte der Rezensenten auf den genannten Webseiten bezüglich des Produkts.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


630,75 € 739,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Oktober 11, 2017 9:29 am